work-and-life-service.de

Personal für haushaltsnahe Dienstleistungen.





  Kinder, Senioren, Tiere, Haus & Garten bestens betreut   Startseite Kinderbetreuer Haushaltshilfe Seniorenhelfer Umzugshelfer Tierbetreuer Handwerker Gartenhelfer

Datenschutzerklärung

von
work-and-life-service.de


Datenschutzerkärung

Stand 24.05.2018

  1.) Betreiber der Webseite und verantwortliche Stelle
  2.) Begrifflichkeiten / Rechtsgrundlagen
   a) personenbezogene Daten
   b) betroffene Person
   c) Verarbeitung
   d) Einschränkung der Verarbeitung
   e) Profiling
   f) Pseudonymisierung
   g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
   h) Auftragsverarbeiter
   i) Empfänger
   j) Dritter
   k) Einwilligung


  3.) Personenbezogene Daten
  4.) Betroffene Person
  5.) Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen
  6.) Quellen der Verarbeitung
  7.) Zweck / Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  8.) Datenübermittlung in Drittländer
  9.) Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
10.) Einsatz von Cookies
11.) Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
12.) Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
13.) Recht der Betroffenen
   a) Recht auf Bestätigung
   b) Recht auf Auskunft
   c) Recht auf Berichtigung
   d) Recht auf Löschung
   e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
   f) Recht auf Unterrichtung
   g) Recht auf Datenübertragbarkeit
   h) Recht auf Widerspruch
   i) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
   j) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung


14.) Recht auf Beschwerde
15.) Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google-AdWords
16.) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
17.) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
18.) Links zu anderen Websites
19.) Verlinkungsverbot


1. Betreiber der Webseite und verantwortliche Stelle

Der Schutz deiner Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist ein wichtiges Anliegen. Ich freue mich sehr über dein Interesse an der Agentur work-and-life-service.de. Der Datenschutz nimmt einen besonders wichtigen Stellenwert ein.

work-and-life-service.de
Inhaber: Marco Süss
Stieglitzweg 23
21614 Buxtehude
Telefon (04161) 64 92 94
Fax (04161) 64 93 66
E-Mail: kontakt@work-and-life-service.de
Website: https://www.work-and-life-service.de


2. Begrifflichkeiten / Rechtsgrundlagen
Die Datenschutzerklärung der Agentur work-and-life-service.de beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. In dieser Datenschutzerklärung werden unter anderem die folgenden Begrifflichkeiten verwendet: a) personenbezogene Daten (Art. 4 DSGVO) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person z.B. du (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. b) betroffene Person (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. c) Verarbeitung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. d) Einschränkung der Verarbeitung (Art. 4 Nr. 3 DSGVO) Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken. e) Profiling (Art. 4 Nr. 4 DSGVO) Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. f) Pseudonymisierung (Art. 4 Nr. 5 DSGVO) Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können. g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. h) Auftragsverarbeiter (Art. 4 Nr. 8 DSGVO) Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. i) Empfänger (Art. 4 Nr. 9 DSGVO) Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. j) Dritter (Art. 4 Nr. 10 DSGVO) Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. k) Einwilligung (Art. 4 Nr. 11 DSGVO) Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Personenbezogene Daten
Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website, also wenn du dich nicht registrierst oder anderweitig Informationen übermittelst, werden nur solche Daten erhoben, die dein Browser an den Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn du die Website von work-and-life-service.de aufrufst, werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um dir die Website anzuzeigen: • Besuchte Website • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes • Menge der gesendeten Daten in Byte • Quelle/Verweis, von welchem du auf die Seite gelangtest • Verwendeter Browser • Verwendetes Betriebssystem • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form) Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die work-and-life-service.de keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt anzeigen zu können, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die work-and-life-service.de daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit der Agentur work-and-life-service.de zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Lediglich wenn du dich für einen unserer personalisierten vertraglichen Dienste (Grundmitgliedschaft bzw. Exklusivmitgliedschaft) registrierst, wirst du nach deinem Namen, Adresse und anderen persönlichen Informationen. Anders ist die Erbringung und Verbesserung dieser Dienste nicht möglich. Die Dateneingabe ist insofern freiwillig, aber für die Registrierung und Nutzung und Verbesserung der Dienste erforderlich.

4. Betroffene Person
Alle von dir gemachten persönlichen Daten werden entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen behandelt. Bei Anfragen von Dienstleistungssuchende (betroffene Person eine Dienstleistung suchen – du suchst einen Babysitter) an Dienstleistungsanbieter (betroffene Person die eine Dienstleistung anbieten – z. B. du möchtest als Babysitter arbeiten) bzw. Dienstleistungsanbieter an Dienstleistungssuchende werden personenbezogene Daten vom Dienstleistungssuchende an das angefragte Dienstleistungsanbieter und umgekehrt weitergegeben um die gewollte Kontaktmöglichkeit zu gewährleisten.
Eine Nichtbereitstellung der Daten hätte zur Folge, dass die Erfüllung der vertraglichen Pflichten der Basis- bzw. Exklusivmitgliedschaft nicht möglich wäre.
Vom Dienstleistungsanbieter werden folgende Daten allen Besuchern (Empfänger gem. Art. 4 Nr. 9 DSGVO) der Website veröffentlicht:

  • Vorname
  • Alter in Jahren
  • PLZ
  • Wohnort
  • Beschreibung deiner Motivation (in Auszügen)
  • Beschreibung deiner Sprachkenntnisse
  • Beschreibung deiner Ausbildungen (in Auszügen)
  • Deine Selbstbeschreibung (in Auszügen)
  • Beschreibung deiner Erfahrungen für deine ausgewählten Bereiche
  • Gehaltsvorstellungen
  • Deine eingetragenen Tätigkeiten
  • Dein Foto

  • Registrierte Nutzer können vom Dienstleistungsanbieter (Empfänger gem. Art. 4 Nr. 9 DSGVO) folgende Daten zusätzlich einsehen:
  • Ggf. Arbeitserlaubnis
  • Optimaler Einsatzradius vom Wohnort
  • Vorhanden sein von Fahrerlaubnis
  • Vorhandensein von Fahrzeug
  • Status
  • Datum letzter Login
  • Verfügbarer Zeitraum

  • Registrierte Dienstleistungssuchende als Exklusivmitglied (Empfänger gem. Art. 4 Nr. 9 DSGVO) die Kontakt zum Dienstleistungsanbieter aufnehmen möchten erhalten folgende zusätzlichen Kontaktdaten:
  • Nachname
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Handynummer

  • Kontaktaufnahme / Kontaktformular: Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit der Agentur work-and-life-service.de (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
    5. Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen
    Kunden, Interessenten, Lieferanten und im allgemeinen Besucher und Nutzer unseres Onlineangebotes sind betroffene Personen. Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“.

    6. Quellen der Verarbeitung
    Verarbeitet werden Daten, die die Agentur work-and-life-service.de im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von der betroffenen Person erhalten hat. Diese stammen grundsätzlich aus Formulareingaben oder E-Mails der betroffenen Person selbst.

    7. Zweck / Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    Gem. Art. 6 (1) a DSGVO ergibt sich die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus deiner freiwilligen Einwilligung zu der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (z. B. Newsletter Angebote). Ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags (Grundmitgliedschaft bzw. Exklusivmitgliedschaft), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) b DSGVO. Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung im Rahmen der Durchführung der vertraglichen Leitungen. Die Zwecke der Verarbeitung richten sich in erster Linie zur vertraglichen Vermittlung von Herstellung eines Kontaktes im Handwerks- und Dienstleistungsbereich für private Haushalte zwischen demjenigen, der eine Leistung anbietet (Dienstleistungsanbieter) und demjenigen, der diese Durchführung der Leistung vergibt (Dienstleistungssuchende) und können unter anderen Beratung, Umfragen, Kontaktaufnahme zur Kundengewinnung umfassen. Sofern die Agentur work-and-life-service.de im Rahmen der Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaret, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewährt, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Hostingpartnern, E-Mailversandpartnern etc.).
    Sofern die Agentur work-and-life-service.de Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.
    Welche Daten erhebt work-and-life-service.de von den betroffenen Personen zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses? Bei der zunächst kostenlosen Registrierung (Abschluss der sogenannten „Grundmitgliedschaft“) wird die betroffene Person aufgefordert, bestimmte Mindestangaben zu machen, ohne die die Anmeldung nicht abgeschlossen werden kann. Diese obligatorischen Daten sind:
  • Auswahl der Kategorie: Jobsuche oder Betreuer / Helfer finden
  • Username
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

  • Der Zugang zum work-and-life-service.de erfolgt über die von der betroffenen Person angegebene Usernamen und das von ihm ausgesuchte Passwort (sogenannte Zugangsdaten).
    Ferner benötigt work-and-life-service.de von der betroffenen Person zur Erbringung seiner vertraglichen Leistungen weitere persönliche Angaben für die Nutzung des Service der kostenlosen Grundmitgliedschaft.
    Dienstleistungsanbieter:
  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlecht
  • Username
  • Passwort
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • E-Mail
  • PLZ
  • Wohnort
  • Straße
  • Hausnummer
  • Telefon
  • Mobilnummer
  • Staatsangehörigkeit
  • Beschreibung deiner Motivation
  • Beschreibung deiner Sprachkenntnisse
  • Beschreibung deiner Ausbildungen
  • Deine Selbstbeschreibung
  • Beschreibung deiner Erfahrungen für deine ausgewählten Bereiche
  • Gehaltsvorstellungen
  • Deine eingetragenen Tätigkeiten
  • Dein Foto
  • Optimaler Einsatzradius vom Wohnort
  • Vorhanden sein von Fahrerlaubnis
  • Vorhandensein von Fahrzeug
  • Verfügbarer Zeitraum

  • Dienstleistungssuchende:
  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlecht
  • Username
  • Passwort
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • E-Mail
  • PLZ
  • Wohnort
  • Straße
  • Hausnummer
  • Telefon
  • Mobilnummer

  • Zusätzlich wird für die kostenpflichtige Exklusivmitgliedschaft zur Erbringung seiner vertraglichen Leistungen noch benötigt:
  • Zahlungsinformationen (Bankverbindung / PayPal-Daten)


  • 8. Datenübermittlung in Drittländer
    Sofern die Agentur work-and-life-service.de Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage des berechtigten Interessen der Agentur work-and-life-service.de geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeitet oder lässt die Agentur work-and-life-service.de die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

    9. Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
    Die im Vertrag (Grundmitgliedschaft bzw. Exklusivmitgliedschaft) angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, Bankdaten, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Für jede darüber hinausgehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen bedarf es regelmäßig der Einwilligung des Betroffenen. Eine solche Einwilligung kannst du freiwillig erteilen oder widerrufen. Die gesonderte Einwilligungserklärung muss per Opt-Out Verfahren von der betreffenden Person bestätigen werden.

    10. Einsatz von Cookies
    Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Die Internetseite des work-and-life-service.de verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Web-Server an Ihren PC verschickt werden und meist auf deiner Festplatte abgespeichert werden. Es handelt sich dabei nicht um Programme, die in das System des Benutzers eindringen und dort Schaden anrichten können. Obwohl Cookies den von dir benutzten Computer identifizieren können, werden von Cookies selbst keine personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn du meine Website erneut besuchst, zeigt der Cookie an, dass es sich um einen wiederholten Besuch handelt. Du als betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.
    "Verbraucher sicher online" zu Cookies unter https://www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies
    Firefox - Cookies verwalten und löschen https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
    Firefox - Cache leeren https://support.mozilla.org/de/kb/Wie-Sie-den-Cache-leeren-konnen
    Chrome - Coookies verwalten und löschen https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
    Chrome - Browserdaten löschen https://support.google.com/chrome/answer/2392709?co=GENIE.Platform%3DAndroid&hl=de
    Safari – Webeinstellungen https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
    Internet Explorer - Löschen und Verwalten von Cookies https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
    Opera - Löschen und Verwalten von Cookie http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html Durch den Einsatz von Cookies kann die Agentur work-and-life-service.de der betroffenen Person dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Bitte beachte, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein kann. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne der betroffenen Person optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, der betroffenen Person die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Dienstleistungssuchende in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

    11. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
    Die Website von work-and-life-service.de nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Du kannst eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile erkennen. Die Speicherung persönlicher Daten erfolgt unterschiedlich in verschlüsselter Form, als zusätzlichen Schutz.
    12. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
    Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder seitens der Agentur kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.
    13 Rechte der betroffenen Person
    a) Recht auf Bestätigung gemäß Art. 15 DSGVO Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchtest du dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kannst du dich hierzu jederzeit an verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. b) Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:
  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person
  • Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchtest du dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kannst du dich hierzu jederzeit an verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. c) Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchtest du dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kannst du dich hierzu jederzeit an verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden) gemäß Art. 17 DSGVO Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
  • Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der work-and-life-service.de gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. Die verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird. Wurden die personenbezogenen Daten von der work-and-life-service.de öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die work-and-life-service.de unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist: Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen. Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der work-and-life-service.de gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an die verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. Die verantwortliche Stelle wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen. f) Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO Du hast das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden. g) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an die verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. h) Recht auf Widerspruch Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die work-and-life-service.de verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, die Agentur work-and-life-service.de kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeitet die Agentur work-and-life-service.de personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der work-and-life-service.de der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die work-and-life-service.de die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der work-and-life-service.de zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich. Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an die verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. i) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die work-and-life-service.de angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört. Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an die verantwortliche Stelle (unter Punkt 1) wenden. j) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung Art. 7 Abs. 3 DSGVO Von der betroffenen Person erteilte Einwilligungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf ist durch eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an info@work-and-life-service.de, per Fax an (+49) 4161 / 64 93 66 oder per Post an: work-and-life-service.de, Inhaber: Marco Süss, Stieglitzweg 23,21614 Buxtehude, möglich. Alternativ besteht die Möglichkeit, diese Einwilligung unter »Meine Daten -> Datenschutz« zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden die betroffenen Daten unverzüglich gelöscht, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    Wenn du uns personenbezogene Daten (z. B. bei der Nachfrage über das Kontaktformular) überlassen hast, hast du jederzeit die Möglichkeit, diese einfach wieder löschen zu lassen. Benutze hierzu das dort vorhandene Kontaktformular oder sende eine E-Mail an info@work-and-life-service.de oder nimm telefonisch Kontakt auf.

    14. Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO
    Wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, hast du – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, deines Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Barbara Thiel Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Prinzenstraße 5 30159 Hannover Tel. 0511-120 4500 Fax 0511-120 4599 E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

    15. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google-AdWords
    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn die betroffene Person mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl work-and-life-service.de als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

    16. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
    Die Agentur work-and-life-service.de setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Google Analytics wird eingesetzt, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Google Analytics wird nur mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um dir Werbung einzublenden“). Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten nach einem Ablauf von 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht.

    17. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
    Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit der Verarbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Agentur work-and-life-service.de weist darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Die Agentur work-and-life-service.de übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informiere dich vor der Nutzung meiner Website auf http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

    18. Links zu anderen Websites
    Die Vermittlungsagentur „work-and-life-service.de“ haftet nicht für Inhalte anderer Anbieter, die über Hyperlinks erreicht werden können. Bei den verlinkten externen Seiten handelt es sich ausschließlich um fremde Inhalte, für die ich keine Haftung übernehme und deren Inhalt ich mir nicht zu Eigen mache. Zwar wurden diese Inhalte vor Verlinkung auf Rechts- und Sittenwidrigkeit überprüft, es ist jedoch nicht auszuschließen, dass Inhalte im Nachhinein von den Anbietern verändert werden. Die Vermittlungsagentur „work-and-life-service.de“ ist nicht dazu verpflichtet, die verlinkten Seiten ständig auf Veränderungen zu überprüfen. Sollten dir dennoch Rechtsverstöße oder sonstige unangemessenen Inhalte auf verlinkten Seiten auffallen, bitte ich dich um entsprechenden Hinweis. Zudem distanziere ich mich ausdrücklich von rechts- und sittenwidrigen Internetinhalten.

    19. Verlinkungsverbot
    Eine Verlinkung mit der Homepage der Vermittlungsagentur „work-and-life-service.de“ ist nur mit ihrer ausdrücklichen Genehmigung zulässig.